Corona-Tagebuch, 02. Juni 2020

Der Tod von Gorge Floyd bewegt die Welt und wird zum Politikum, das die Corona-Pandemie überlagert. Während sich der amerikanische Präsident an Demonstationen vorbei den Weg zu einer Kirche freiknüppeln lässt, um dort mit einer Bibel zu posieren, bekunden Polizisten ihre Solidarität mit den Protestierenden, indem sie vor ihnen auf die Knie gehen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top